Home
Katalog
Komparseninfos
Komparse werden
Komparsenjobs
Als Komparse am Set
Die Gage aufbessern
Partner
most wanted
FAQ
Ihre wanted-ID oder ihr Kürzel: Ihr Passwort:
Registrieren    Passwort vergessen?
Gage & Status
Vor jeder Buchung informieren wir Sie selbstverständlich über Ihre Gage. Wurden diese früher meist bar ausgezahlt, geht man heutzutage mehr und mehr dazu über, die Gage auf Ihr Konto zu überweisen. Sollten Missverständnisse oder Unstimmigkeiten betreffend Iher Gage auftreten, wenden Sie sich bitte sofort und ausschließlich an uns oder an unsere Komparsenbetreuung vor Ort. Diskutieren Sie nicht mit dem Team!

Sozialversicherungsrechtlicher Status und Nachweis:

Die Gage bekommen Sie nur gegen Abgabe eines ausgefüllten Komparsenscheins am Set, der wie eine Art Vertrag die Arbeitsbedingungen zwischen Produktion und Ihnen als Komparse regelt. Auf diesem Schein vermerken Sie nicht nur ihre Anschrift sondern auch Ihren sozialversicherungsrechtlichen Status. Diesen müssen Sie unbedingt wahrheitsgemäß angeben und durch Angabe ihrer Sozialversicherungsnummer, ihrer Krankenkasse plus Ortssitz und zusätzlicher Kopien belegen:

  • Schüler:             Kopie ihres Schülerausweises
  • Studenten:         Kopie der aktuellen Immatrikulations- bescheinigung
  • Rentner:            Kopie des Rentenausweises
  • Pensionäre:        Kopie der Pensionsbescheinigung Selbstständige:   Kopie des Gewerbescheins
  • Freiberufler:       Kopie der Mitteilung des Finanzamtes über die Steuernummer
  • Nicht EU Bürger:  Kopie der Aufenthalts-und Arbeitserlaubnis

Sollten Sie Bezüge vom Staat erhalten (ALG I, ALG II, Grundsicherung etc.), so wird ihre Gage per Lohnsteuerkarte abgerechnet. Diese ist im Original zum Dreh mitzubringen.

Ohne diese Kopien verzögern Sie den Erhalt ihrer Gage immens!

 
Gage & Status
 
Impressum: wanted ©2017